Walter Strasser

Die Ortschaft Lehen ist eine weite Streusiedlung, die schon seit alters her in Oberlehen und Unterlehen unterteilt war. Mit „Lehen“ bezeichnete man früher ein verliehenes Gut, das im Gegensatz zum „Aigen“ bzw. „Eigen“ einem Grundherrn gehörte und daher mit einer Abgabepflicht belegt war.

In Unterlehen gab es neben dem Schmiedhaus einen Getreidespeicher „Troadkasten“, wo angeblich die Abgabe getätigt wurde.

In Oberlehen befand sich eine Mühle, die seit 1718 als „Müllerwerkstat am Oberlehen“ belegt ist und ehemals zur Herrschaft Lambach gehörte. Die Mühle brannte im 19. Jahrhundert zweimal ab und war auch von den Hochwasserfluten der Trattnach mehrmals betroffen, zuletzt im September 1971.

Oberlehen gehört mittlerweile zur Ortschaft Schwarzgrub. Mit der Inbetriebnahme der „Haager Lies“ im Jahr 1901 wurde die Ortschaft Lehen durch die Eisenbahn getrennt. Es war das einzige und wichtigste Transportmittel zu dieser Zeit, sehr wichtig für Lagerhaus, Reisinger Mühle und besonders für den Personenverkehr.

Ein großer Arbeitgeber war und ist die Ziegelei in Unterlehen. In den fünfziger Jahren war das überhaupt der wichtigste Arbeitgeber in Weibern. Früher wurde sie „Ringofen“ genannt, da die Ziegel im Kreis gesetzt und so gebrannt wurden. Durch den gewaltigen Ausbau des Betriebes mussten bislang sechs Häuser weichen. Es gibt kaum eine Ortschaft, die so geschrumpft ist wie Unterlehen.

Die Landwirtschaften (Bau`n Reisinger, Hagleitner und Dick) sind weit verstreut.

Im Schmiedhaus wurde das Schmiedegewerbe als Witwenbetrieb bis 1965 geführt. Der damaligen Besitzerin, Frau Wuzl, stand als Schmiedemeister Friedl Groisböck, der sich später selbständig machte, beiseite. Jetzt sind im Schmiedhaus fünf Mietwohnungen eingebaut.

Bei der Krennmühle war auch eine Landwirtschaft dabei, die bis in die sechziger Jahre betrieben wurde. Die Mühle wurde schon früher still gelegt. Das Gebäude wurde regelmäßig überschwemmt, da die Trattnach mehrmals jährlich über die Ufer trat.

Die Trattnach ist die Grenze zwischen Unterlehen und Schwarzgrub.

BezeichnungKategorieLink